Tageslosung von 23.09.2018
Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.
Johannes schreibt: Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist.
Besucher37367

Renovierung von St. Nikolai in Hohenhorn, Teil 1

Diese ist dringend notwendig, weil Feuchtigkeit in die Balken des Dachstuhles eingedrungen ist, genau wie im Kirchturm. Daher haben im Juli 2016 die Sanierungsarbeiten begonnen. So müssen die maroden Balken ausgetauscht werden, die Fenster neu eingefasst und die Außenwand neu verfugt und das Dach in der ursprünglichen Form mit Schiefer eingedeckt werden.

Bitte öffnen Sie die angefügt pdf-Datei, die Sie über den gegenwärtigen Zustand der Sanierungsarbieten informiert.

Diese Arbeiten werden bis in den Herbst andauern, sie sind nicht nur aufwändig, sondern verschlingen auch viel Geld. Wie im Gemeindebrief erwähnt, erhalten wir zwar Mittel von der Nordkirche und vom Denkmalschutz, der dies mit dem Logo dokumentiert. Diese Mittel reichen leider nicht aus.

Daher sind wir dringend auf Ihre Spende angewiesen, sei es bei den schon sehr bekannten Turmmusiken, sei es durch Überweisung auf unser Konto der Kirchengemeinde Hohenhorn, IBAN DE75 2305 2750 0000 0010 82.

Wir bitten um eine großzügige Spende.